Agentur für Ballett/Tanz und Bühne

Lukas Timulak

Nach seiner Tanzausbildung am Konservatorium in Bratislava (Slovakei) und an der Academie de Danse Classique Princesse Grace in Monaco, erhielt Lukas Timulak sein erstes Engagement 1997 bei Les Ballets de Monte Carlo,woe r drei Jahre lang tanzte. Im Jahr 2000 wechselte er zunächst zum Nederlands Dans Theater 2 und zwei Jahre später zum Nederlands Dans Theater 1, wo er bis 2010 engagiert war.
Dort tanzte er sowohl in neuen Kreationen wie auch in bereits bestehenden Werken von Choreographen wie Jiri Kylian, Wiliam Forsythe, Mats Ek, Paul Lightfoot/Sol Leon, Hans van Manen, Ohad Naharin, Crystal Pite, Johan Inger, Wayne McGregor.

Bereits während seines ersten Jahres als Tänzer bei NDT begann Lukas Timulak nebenbei zu choreographieren: Regelmäßig arbeitete er an kurzen Stücken für den Choreographieworkshop des NDT. Für C-Scope in Regentes Theater in Den Haag entstand “Dear Reader” (2004),” Due a Due” (2005) und “Bodily writing” (2007).

Für das NDT1 schuf er “Twenty” (2005) and “I SAW I WAS I” (2006) im Rahmen des Choreographieprojekts für Nachwuchstalente. Für NDT2 kreierte er “Oneness”(2007), “Offspring”(2009), and “Masculine/Feminine”(2011).

Außerdem hat er als Choreograph bei zahlreichen internationalen Kompanien gearbeitet, unter anderem am Slovakischen Nationaltheater, am Nationaltheater Mannheim beim Göteborg Ballet, der Kompanie Dantzaz, dem Bratislava Ballet, dem Balé da Cidade de São Paulo in Brasilien, dem Landestheater Innsbruck und dem Korzo Theater in Den Haag.

Im März 2014 hatte er mit seinem Stück „Inside“ am Ballett des Theaters Luzern Premiere, im Mai 2015 wurde seine abendfüllende Produktion “Body & Language” am Nationaltheater Mannheim uraufgeführt.

Mehr Information unter: www.timulak.com

Nadjakadel.de © 2007 - 2019

Künstlermanagement Nadja Kadel

Designed by Designmaschine New Media Design - Powered by REDAXO - Hosted by All-inkl.com
Kontakt - Impressum - Haftung - Datenschutz
Sitemap